WvW Booster Woche & Downstate entfernt

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Terry.

  • Hey Leute,

    Arenanet hat für das nächste Matchup scheinbar ein Experiment vor. Der Downstate wird im WvW entfernt und wir alle bekommen eine Woche lang einen WvW Boost.


    https://www.guildwars2.com/en/…-vs-world-weeklong-bonus/


    Ich schau mal in die Kristallkugel: Viel Pirateship und Belagerungen mit massiven Pfeilwägebeschuss, Chokefights, Kommandeur sniping und Firebrand,Scourge lastige Zergs. Extreme KD Werte und RIP WvW Duellanten zumindest für diese Woche.


    Und was denkt ihr so?

  • Hmm. Das letzte double XP Wochenende hatte viele Randoms angelockt. Das no Downstate könnte sie und andere verschrecken das nur der harte Kern bleibt.

    Oder man könnte doch tatsächlich ein paar Leute von Metabuilds überzeugen. Die Hoffnung stirbt ja zuletzt...


    Entweder viel Pirateship oder ein nur Frontliner Zerg ^^

  • Ich finde das gut, weil dann gewisse Personen nicht mehr sterben können, während sie andere rezzen. ^^


    Ansonsten hoffe ich darauf, dass dann im Zerg mehr zergtaugliche Klassen gespielt werden und man im Public weniger Guard-Mangel hat, wie sonst oft. Dauernd nachlaufen macht ja auch nicht so viel Spaß. Man sollte für die Anfänger im WvW ordentliche, auch anfängergeeignete ! (Beschaffung und Spielweise), Builds bereit halten.


    Dass sich die Spielweise im Zerg im Vergleich zu jetzt viel ändern wird, glaube ich eigentlich nicht. "Viel Pirateship und Belagerungen mit massiven Pfeilwägebeschuss, Chokefights" hat man ja jetzt eigentlich auch schon, ebenso wie viele Pestbringer im Zerg.


    Mal schauen, besser jedenfalls als diese Golem-Eventwoche im WvW vor einigen Jahren. ^^


    Hier auch nochmal der deutschsprachige Post von Arena-Net dazu:

    https://www.guildwars2.com/de/…-vs-world-weeklong-bonus/

    "Sei schön artig und iss dein Gemüse." - Miko Arrence

  • Lasst mich das zusammenfassen:


    Doppelte WXP Event: Nur am Wochenende, obwohl es überhaupt keine Auswirkung auf die Balance hat. Weil... ja weil... weil wir sonst zu viele Ränge bekommen?


    Kein Downstate: Eine GANZE Woche lang. Ungetestet und erstmalig...


    Warum testen sie nicht erst mal wie no-downstate ankommt und wie es sich aufs WvW auswirkt anhand eines Wochenendes?

    Die erste Eventwoche damals(Golemevent) war eine Katastrophe. Am Anfang war es ja noch lustig, aber später waren viele genervt und man hat Golems nur noch genutzt weil man es machen musste und nicht, weil man es wollte oder es "lustig" war.


    Meiner Ansicht nach dürfte "no-downstate" auch deutlich größere Auswirkungen auf die Balance haben, als die Golemwoche. Es besteht durchaus die Gefahr, dass man die Woche als Totalverlust abschreiben kann, wenn sich herausstellt das "no-downstate" gar nicht mal so gut ist. Und dann hat man das eine ganze Woche am Hals...

    [Kommandeur Blau]                                                                        [Dieb]

    8):):/8)X/?(                     =O             :evil:

  • Ich denke mal das Gilden davon stark profitieren, immerhin steigt die Chance ohne Downstate 20v50 Fights durch bessere Koordination, gutes Movement zu gewinnen, den eigenen Kommandeur beschützen wird wichtiger denn je. Quasi: Protect the President Minigame :D

  • Die Gilden profitieren aber eig. auch viel vom Rally, da sie nach einer riskanten Aktion, die viele Downstates erzeugt, diese besser killen können und damit besser den Rallyeffekt nutzen können, wenn sie selber jemanden verloren haben. Ohne Downstate besteht die Chance, dass du als Gilde gar nicht riskieren kannst zu pushen bei 20v50(was eh nur die wenigesten Gilden können, gegen einen einen vernünftigen 50er Zerg).

    [Kommandeur Blau]                                                                        [Dieb]

    8):):/8)X/?(                     =O             :evil:

  • Die Frage wird auch sein, wer von den dann nicht mehr vorhandenen "Rallybots" stärker profitiert hatte vorher. Sehr gute Gilden (bei nicht sehr stark abweichendem Masseverhältnis) brauchen wahrscheinlich eh keine Downstates auf der anderen Seite, um wieder aufzustehen, da sie kaum down gehen. Bei mittelstarken Gilden und im durchmischten Public sieht das schon anders aus, da wird man sehen ob die No Downstates-Woche für alle Seiten mal Vorteil, mal Nachteil ist je nach Zusammensetzung und Masseverhältnis der Zergs.


    Beim Belagern von gegnerischen Festungen wird man es sicherlich schwerer haben, aber auch das gilt ja dann für alle Seiten.

    "Sei schön artig und iss dein Gemüse." - Miko Arrence