Beiträge von Nauda

    Das mit dem "weapon traits" klingt danach, als wollten sie vielleicht mehr in die Richtung des Zepter-Traits des Nekros gehen. Also mit Fähigkeitveränderung? Wenn man danach geht wie das beim Nekro lief könnte das alles deutlich zu stark werden. Oder sie ziehen auch den Zepter-Trait wieder runter.

    Ja und gerade daher ist es ein "Buff" für die Verteidiger. Bisher war bei dieser Schildi-Taktik quasi 0 Schaden möglich, solange die Schildis aktiv waren. Jetzt trifft man wieder. Zwar 50% weniger Dmg an Belas, aber 50% weniger als vorher ist immer noch mehr als gar kein Dmg wegen den Schildis. Und bei den Spielern wird man ab 3-4 PWs(was schon Standard ist) trotzdem wieder locker ans 0,5Sek Cap kommen. Also wird das mit dem "nur 1 mal pro Sekunde" wird in der Praxis eher nicht passieren bei "normal" vielen PWs.

    Klar, mehr PWs wird man jetzt schon stellen wollen, einfach um sicher zu gehen, das man das Maximum rausholt.

    Ich würde das aber so sehen, dass man, wenn der Gegner sonst die "Schildies vors Tor"-Taktik nutzen konnte, eben jetzt doch Schaden machen kann mit PWs, da die Taktik eben nicht mehr funktioniert.

    In anderen Situationen machen zwar PWs weniger Schaden, dafür machen sie jetzt in Fällen, bei denen diese Taktik genutzt worden wäre, überhaupt welchen. Daher denke ich, dass, mit genügend PWs, es zumindest bei Torangriffen eher ein Buff für die Verteidiger ist.

    In anderen Fällen wird man einfach mehr PWs stellen. Ab 8-10 PWs, wird es wahrscheinlich nach wie vor unangenehm.

    Eine interessante Option könnte es jetzt sein, den PW 4er Skill zu nutzen, da er ja Gift verursacht = weniger Heilung. Klar wird das schnell gecleansed und hält auch nicht lange, aber es könnte evtl. zusätzlichen Druck ausüben. Muss man mal gucken.


    Ob die Schildiänderungen dann jetzt echt das Trollpotential erhöhen wird man in einer ruhigen Minuta mal austesten müssen. Ich sehe da aber zumindest auf den ersten Blick auch die Möglichkeit dafür.


    Ansonsten scheinen die Ballisten und Katapultänderungen eher Quality of Life zu sein und werden wahrscheinlich eher weniger Auswirkungen haben und einfach nur mehr Konsistenz reinbringen.

    Die Gilden profitieren aber eig. auch viel vom Rally, da sie nach einer riskanten Aktion, die viele Downstates erzeugt, diese besser killen können und damit besser den Rallyeffekt nutzen können, wenn sie selber jemanden verloren haben. Ohne Downstate besteht die Chance, dass du als Gilde gar nicht riskieren kannst zu pushen bei 20v50(was eh nur die wenigesten Gilden können, gegen einen einen vernünftigen 50er Zerg).

    Lasst mich das zusammenfassen:


    Doppelte WXP Event: Nur am Wochenende, obwohl es überhaupt keine Auswirkung auf die Balance hat. Weil... ja weil... weil wir sonst zu viele Ränge bekommen?


    Kein Downstate: Eine GANZE Woche lang. Ungetestet und erstmalig...


    Warum testen sie nicht erst mal wie no-downstate ankommt und wie es sich aufs WvW auswirkt anhand eines Wochenendes?

    Die erste Eventwoche damals(Golemevent) war eine Katastrophe. Am Anfang war es ja noch lustig, aber später waren viele genervt und man hat Golems nur noch genutzt weil man es machen musste und nicht, weil man es wollte oder es "lustig" war.


    Meiner Ansicht nach dürfte "no-downstate" auch deutlich größere Auswirkungen auf die Balance haben, als die Golemwoche. Es besteht durchaus die Gefahr, dass man die Woche als Totalverlust abschreiben kann, wenn sich herausstellt das "no-downstate" gar nicht mal so gut ist. Und dann hat man das eine ganze Woche am Hals...

    Public Leads derzeit:

    • regelmäßig nach wie vor dienstags ab 18 Uhr mit Miko+Kilf,
    • regelmäßig mittwochs 22 - 24 Uhr mit Kilf,
    • sowie spontan von verschiedenen Kommis inklusive Nachtschichten mit Miko.


    Interne Raids mit abgestimmten Builds:

    • samstags ab 20 Uhr (Ende offen) mit Miko,
    • jeden zweiten Donnerstag ab 20 Uhr mit Miko


    Aktuelle Buildsammlung für den Zerg:


    Künftiges Allianzsystem:

    emblem.get?guild_name=MYRMIDONEN%20VON%20ILLUMINA

    [ILL] Myrmidonen von Illumina


    Hallo zusammen,

    wir möchten uns hier gerne kurz vorstellen:


    Ansprechpartner:

    [ILL] Nauda/Miko (Nauda.3678) - Gildenleiter-

    [ILL] Kilf/Lena (bluewing.1564) - Co-Leiterin -



    Ausrichtung: vorrangig WvW inklusive Public- und Gildenraids, Deffen

    Memberzahl: ca 70 Aktive

    Pflichten: Repräsentieren, sozialverträgliches Verhalten



    Über uns:

    [ILL] ist eine mittlerweile nicht mehr ganz so kleine, alteingesessene und vorrangig WvW-aktive Gilde, die konstant seit Release auf Abaddons Mund besteht.


    Die Gilde wird von Miko geleitet, der ebenfalls seit Release aktiv unseren Server im WvW (zB durch Public Leads und Schulungen) unterstützt.

    Hier ein Beispiel für Miko als Kommi, damit ihr euch selbst einen Eindruck verschaffen könnt: Public Lead mit Miko


    Wir spielen WvW in all seinen Facetten und konzentrieren uns nicht nur auf einen Aspekt. Für uns gehört das Ausbauen und Halten von Objekten genau so zum WvW, wie das Einreißen von gegnerischen Objekten und das Kämpfen. Wir setzen je nach Situation unterschiedliche Schwerpunkte. Wir wollen strukturiertes WvW spielen, in dem alle zusammen arbeiten, um als Server-Team gemeinsam Spaß und Erfolg zu haben.


    Obwohl [ILL] eine kleine Gilde ist und nicht aktiv Werbung macht, freuen wir uns natürlich auch über neue Mitglieder. Wir legen keinen Wert darauf, schnell viele Neumitglieder zu rekrutieren, und wir überprüfen auch nicht euren spielerischen Skill oder eure Online-Zeiten. Wichtig ist uns ein angenehmer Umgang innerhalb der Gilde miteinander und dass sich die vorhandenen Mitglieder mit den Neuzugängen nach wie vor in der Gilde wohl fühlen. Einzige Pflichten für Mitglieder sind Repräsentieren und allgemein sozialverträgliches Verhalten ingame und im TS. Auch Menschen mit zB rechter, homophober oder frauenfeindlicher Gesinnung sind bei uns nicht willkommen. Teilnahme an Gildenaktivitäten wie zB an Public Leads oder internen Raids ist natürlich erfreulich, aber keine Pflicht. Für alle, die an internen Raids teilnehmen, besteht Buildpflicht, damit alle durch möglichst guten Gruppensupport möglichst viel Spaß haben.


    [ILL] setzt sich aus ganz unterschiedlichen Spielern zusammen: Wir haben sowohl Neulinge als auch Veteranen unter unseren Membern, und sowohl sehr aktive Spieler als auch Gelegenheitsspieler. Gemeinsame Gildenaktivitäten gibt es, aber wir sehen dies entspannt und bieten/erwarten kein Dauer-Entertainment.


    Rund um [ILL] werden folgende Aktivitäten fest und regelmäßig angeboten:

    • Interne Raids 1,5mal pro Woche mit Buildpflicht (samstags und jeden zweiten Donnerstag),
    • regelmäßige Public Lead dienstags und mittwochs,
    • jeden zweiten Donnerstag Neukommi-Training,
    • außerdem regelmäßige Gildenmissionen (Schwerpunkt WvW),
    • sowie weitere Public Leads, auch Nachtschichten,
    • Gildenhalle mit +5, Synthetisierern und kostenlosen Gildenbuffs.


    In diesem Sinn steht [ILL] für entspanntes Spielen und für team- und serverorientiertes WvW und Fairplay.



    vqLnGiy.jpg