Entwickler-Tracker: Überarbeitung der Belagerungswaffen

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Fini.

  • ArenaNet hat im offiziellen Forum eine Überarbeitung der Belagerungswaffen angekündigt. Diese wurde auf Basis des Feedbacks der Community erstellt. Die Liste enthält erste Änderungen und es könnten weitere Neuerungen folgen.

    • Man kann nicht häufiger als einmal pro 0,5 Sekunden von einem Pfeilwagen getroffen werden.
    • Der Schaden von Pfeilwagen gegen andere Belagerungswaffen wird um 50% reduziert.
    • Die Zahl der von einem Pfeilwagen getroffenen Gegner wurde von 50 auf 25 reduziert.
    • Schildgeneratoren können nicht länger Kuppeln auf andere Generatoren setzen.
    • Schildgeneratoren zerstören nicht länger unblockbare Projektile.
    • Der dritte Punkt der „Brennendes-Öl-Beherrschung“ reduziert nun auch den einkommenden Zustandsschaden. Die Reduzierung wurde von 33% auf 66% erhöht.
    • „Schotter laden“ verteilt nun Projektile in einer Fächer-Form.
    • Die Balliste wurde überarbeitet, um sie verlässlicher zu machen.
    • Die Geschwindigkeit von Größerer verstärkter Schuss wurde reduziert, um ihn einen Bogen zu geben. Dieser Bogen sollte es einfacher machen stationäre Ziele zu treffen.
  • > Die Balliste wurde überarbeitet, um sie verlässlicher zu machen

    oha... Alle ahnen bereits schlimmes.


    > pw schaden gegen belas -50%, Anzahl Ziele -50%, weniger treffer pro Spieler

    Damit braucht man mindestens die doppelte Anzahl PWs für den gleichen Effekt wie jetzt. Vielleicht sollte man sich schonmal ein paar gute, neue Ballisten-Positionen überlegen.


    >Schildis verhindern kuppeln

    Also ein Schildi zu nahe am Katta verhindert, dass man das katta mit allen anderen Schildis schützen kann. hoffentlich gilt das nur für aufgebaute und eigene Schildis... wobei trolle dann eine schildi-plaupause auf die kattas schmeißen, Rnds bauen die auf und schon sind die andere Schildis nutzlos.


    >Schildgeneratoren zerstören nicht länger unblockbare Projektile

    Es gibt doch Klassenfertigkeiten, die die nächsten Angriffe unblockbar machen.

    Und einen Brecher zu werfen gilt doch als Angriff... Hoffentlich sind Kata-Kuppeln von der Änderung ausgenommen.

    Da die PWs nun effektiv nur noch 1/4 Schaden machen, braucht man die Schildis auch nicht mehr wirklich, wenn die Kuppel die Brecher nicht abhält.

  • Klar, mehr PWs wird man jetzt schon stellen wollen, einfach um sicher zu gehen, das man das Maximum rausholt.

    Ich würde das aber so sehen, dass man, wenn der Gegner sonst die "Schildies vors Tor"-Taktik nutzen konnte, eben jetzt doch Schaden machen kann mit PWs, da die Taktik eben nicht mehr funktioniert.

    In anderen Situationen machen zwar PWs weniger Schaden, dafür machen sie jetzt in Fällen, bei denen diese Taktik genutzt worden wäre, überhaupt welchen. Daher denke ich, dass, mit genügend PWs, es zumindest bei Torangriffen eher ein Buff für die Verteidiger ist.

    In anderen Fällen wird man einfach mehr PWs stellen. Ab 8-10 PWs, wird es wahrscheinlich nach wie vor unangenehm.

    Eine interessante Option könnte es jetzt sein, den PW 4er Skill zu nutzen, da er ja Gift verursacht = weniger Heilung. Klar wird das schnell gecleansed und hält auch nicht lange, aber es könnte evtl. zusätzlichen Druck ausüben. Muss man mal gucken.


    Ob die Schildiänderungen dann jetzt echt das Trollpotential erhöhen wird man in einer ruhigen Minuta mal austesten müssen. Ich sehe da aber zumindest auf den ersten Blick auch die Möglichkeit dafür.


    Ansonsten scheinen die Ballisten und Katapultänderungen eher Quality of Life zu sein und werden wahrscheinlich eher weniger Auswirkungen haben und einfach nur mehr Konsistenz reinbringen.

    [Kommandeur Blau]                                                                        [Dieb]

    8):):/8)X/?(                     =O             :evil:

  • Die -50% gilt mir für andere Belas.


    Das nur einmal alle halbe sekunde für Spieler. Wenn 50 leute sticky vorm Tor stehen wird jeder quasi nur einmal pro sekunde getroffen. Das wäre die hälfte an Schaden. Is man eh nur mit 20 da oder der Rest nicht sticky kriegt man eh die volle Breitseite :P


    Der nerf das Schildis sich bzw das 2. Nicht mit bubbeln können ist da wirklich unschöner. Evtl arbeitet man dann besser mit den grossen mit mehr Reichweite wo es geht.

  • Ja und gerade daher ist es ein "Buff" für die Verteidiger. Bisher war bei dieser Schildi-Taktik quasi 0 Schaden möglich, solange die Schildis aktiv waren. Jetzt trifft man wieder. Zwar 50% weniger Dmg an Belas, aber 50% weniger als vorher ist immer noch mehr als gar kein Dmg wegen den Schildis. Und bei den Spielern wird man ab 3-4 PWs(was schon Standard ist) trotzdem wieder locker ans 0,5Sek Cap kommen. Also wird das mit dem "nur 1 mal pro Sekunde" wird in der Praxis eher nicht passieren bei "normal" vielen PWs.

    [Kommandeur Blau]                                                                        [Dieb]

    8):):/8)X/?(                     =O             :evil:

  • Ich bin ja mal gespannt... das dürfte meiner Grunddeff entgegen kommen :)

    Tappfaule Server werden jetzt noch deutlicher merken, wenn die Hälfte fehlt :)

  • Die Änderung mit den PWs klingt für mich nicht gut... Es ist so schon seit Verdoppelung der HP der BWaffen schwierig geworden, mit einem oder 2 PWs die Rammen am nem Papptor wegzubekommen. Wenn der Schaden noch weiter generft wird brauchste in Unterzahl gar nicht mehr deffen, wenn du keine Balliste oder Kanone hast, weils viel zu schnell durch ist. Eigentlich begünstigt diese Änderung wieder nur den Stärkeren.

    Schildis werden wohl deutlich an Bedeutung verlieren.

  • Ich finde es gut. Sinn der Pfeilis sollte es sein die Angriffe zu verlangsamen bis der Zerg zum deffen kommt und nicht sie aufzuhalten. Im Endeffekt wird es jene begünstigen, die sich besser organisieren können, was in meinen Augen positiv ist. Wird vielleicht auch einige Server eher zum fighten zwingen statt die Pfeilis zu umarmen.

  • Und ich dachte Pfeilis wären dazu da um auch in Unterzahl Belagerungswaffen bei einem Angriff abräumen zu können. :D

    Mit weniger Leuten zu deffen wird bestimmt schwieriger. Mal sehen ob die Änderung am Öl es zumindest im Bezug auf Tore etwas ausgleichen kann.


    In anderen Fällen wird man einfach mehr PWs stellen. Ab 8-10 PWs, wird es wahrscheinlich nach wie vor unangenehm.

    what? o_o

    Also ich will nicht pro Tor 8-10 PWs bauen müssen... wer hat denn dazu auch schon die Zeit :D

  • Zumindest wird das verbarrikadieren und vollknallen im Innenring einer Garni mit Pfeilis schwerer gemacht und die Garnis werden leichter zu knacken sein, wenn man durch ist. Sas war ja in vielen Fällen oft ein einziger PW AoE Teppich in den Innenringen/Engstellen, wenn man zum Lord wollte und eine reine Aufreibungs-Schlacht mit "Respawn-Lemming-Ketten" auf beiden Seiten.


    Doof daran nur wenn ein Monoblob z.B. die Türme holen will, dann packt der das auch viel viel einfacher und man wird leichter überrollt,wenn die Spieler+Deff fehlen.

    So konnte man in Unterzahl ja noch Objectives lange halten, Deff werfen und hoffen bis ein Kommi aushelfen kommt.


    Öl wird man wohl auch trotz Schadens- reduzierung kaum nutzen können, ausser gegen Kleine Gruppen die kurz mal was drehen wollen während der Zerg woanders ist.Als Kompensation für den PW Schaden an Belas, wieder mal nicht bis zu Ende gedacht, nutzt ja nix wenn das Öl zerstört wird und dann die Flammenböcke erst kommen.

    Das baut ja keiner wieder auf wenn die Zinne glüht, hilft halt nur Sammeln Suicidepush und die Flammenböcke schnell zerstören oder gar nicht erst deffen und fallen lassen, dafür dann was anderes belagern. :(


    Mhmm...Auf der einen Seite gut das Belagern einfacher gemacht wird, wenn sich 70-er Blobs verbarrikadieren wollen um zu beuteln.


    Andererseits sehr sehr mies in Unterzahl, wenn man einfach nur überblobbt wird und noch weniger machen kann, als jetzt schon.Das frustriert schnell.


    Und Schildis hm. Werden wohl nutzlos werden, keine Ahnung was diese Änderung soll. :(


    Sehr,sehr schade für DEF Spezialisten.

    :(

  • Ich sehe auch das durch die Änderung an den Pws Server mit mehr Masse begünstigt werden und die waren doch eh bei Pappe schon stark im Vorteil...

    Wer ne Ahnung davon hat ne sinnvolle Deff trotz Belacap zu bauen und zu erhalten, um auch in Unterzahl zumindest die Gegner eine Weile hin halten zu können, wird merken, dass je nach Umsetzung die Gefahr besteht, dass schlichte Masse und rohe Gewalt dann über intelligente Taktik siegen wird.

    Es reicht doch jetzt schon völlig, dass 70 Mann "Dumpfbackenblobb" einiger Server einen noch so gut trainierten 15 Mann Zerg einfach überfahren können. Da wünscht man sich doch, dass zumindest beim Halten der Festen eine Zusammenarbeit aus guter Deff und einer wenn auch kleineren fightstarken Truppe eine faire Chance hat.

    Ich hoffe da auf eine brauchbare Umsetzung von Anet.

    LG Fini